Offener Kanal Wittlich e.V.
B├╝rgerfernsehen im Raum Bernkastel-Kues · Wittlich · Traben-Trarbach


Moderne Verwaltung zwischen Denkmalschutz und Kunst
Ulf Hangert und Leo W├Ąchter geben Anna Helfen eine exklusive F├╝hrung durch die gerade frisch sanierte Verwaltung der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues.



Hermann! trifft Freaky Voices
Frank Rohles & Marco Lehnertz

Moderator Hermann! trifft in Bernkastel vor ihrem Auftritt die Musiker von Freaky Voices, Frank Rohles & Marco Lehnertz.

Besuchen Sie uns in den neuen R├Ąumen - dienstags 18 - 19 Uhr.


Lokales Fernsehen und Offene Kan├Ąle aus Rheinland-Pfalz jetzt auch ├╝ber Satellit und DVB-T2 mit Smart-TV empfangbar.

Die neun OK-TV-Programme in Rheinland-Pfalz k├Ânnen seit dem 1. Juli 2017 ├╝ber den europaweit empfangbaren Satelliten ASTRA und terrestrisch ├╝ber DVB-T2-freenet-TV-connect mit Smart-TV-Ger├Ąten, die HbbTV-f├Ąhig und an das Internet angeschlossen sind, empfangen werden. Erm├Âglicht wird dies durch die Einbindung in das Lokal-TV-Portal, das im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale f├╝r neue Medien (BLM) f├╝r alle Landesmedienanstalten von der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) entwickelt wurde.
Das Lokal-TV-Portal wird als eigener Programmplatz ├╝ber ASTRA und ├╝ber die DVB-T2-Sender von freenet.tv ausgestrahlt und bietet eine ├ťbersicht von lokalen Fernsehsendern aus vielen Bundesl├Ąndern, was die Auffindbarkeit dieser Angebote erleichtert. Zum Empfang dieser Angebote w├Ąhlt der Zuschauer mit ASTRA-Satelliten- oder DVB-T2-Empfang das Lokal-TV-Portal in seiner Programmliste aus. Auf seinem Smart-TV-Ger├Ąt, das HbbTV-f├Ąhig und an das Internet angeschlossen sein muss, schaltet er auf der Fernbedienung auf den gew├╝nschten lokalen Sender um. Das Smart-TV-Ger├Ąt schaltet dann auf den Internetempfang des Programms um und ├╝bertr├Ągt die Internetstreams auf den Bildschirm in hoher technischer Qualit├Ąt.
Die Direktorin der LMK, Renate Pepper, sagte: ÔÇ×Es war mir ein besonders Anliegen, dass wir uns dem Lokal-TV-Portal angeschlossen haben. Damit wird besonders in den l├Ąndlichen Regionen in Rheinland- Pfalz, in denen es keinen Kabelanschluss gibt und in denen der Satellit der meistgenutzte ├ťbertragungsweg ist, der Empfang der OK-TV-Programme erm├Âglicht. Dies gilt auch f├╝r die drei lokalen Fernsehprogramme tv.mittelrhein (TVM), Westerwald-Wied-TV (WW-TV) und Rhein-Ahr-TV, die voraussichtlich im August 2017 auf das Lokal-TV-Portal aufgeschaltet werdenÔÇť. F├╝r Satellitenzuschauer ist das Lokal-TV-Portal ├╝ber ASTRA 1N; 19,2┬░ Ost; Transponder 21; 11523.25 MHz; horizontal; 22.0M Symb/s; FEC 5/6 empfangbar. Je nach Voreinstellung/Auslieferungszustand des Empf├Ąngers ist das Portal bereits auf Programmplatz 99 zu finden oder es ist ein Suchlauf zur Anzeige des Standbildkanals bzw. des Lokal-TV-Portals erforderlich.
F├╝r die Zuschauer mit terrestrischem TV-Empfang ist das Lokal-TV-Portal ├╝ber die DVB-T2-Sender von freenet.tv ├╝ber das Portal ÔÇ×freenet TV connectÔÇť, das Internetangebote f├╝r Smart-TV-Ger├Ąte verbindet, empfangbar. Informationen ├╝ber die Empfangsbereiche von freenet.tv ├╝ber DVB-T2 findet man hier: https://www.freenet.tv/empfangscheck.
Dr. Joachim Kind, LMK-Pressesprecher



Der Offene Kanal Wittlich e. V. ist nun auch offiziell umgezogen und konnte am 02.05.2016 im Rahmen einer kleinen Feier die Er├Âffnung feiern. In Anwesenheit von vielen G├Ąsten aus Politik und Wirtschaft durfte der Vorsitzende des Vereins, Hermann Haller, die neuen R├Ąume vorstellen und dankte in einer Ansprache den vielen Helfern und Unterst├╝tzern, welche ma├čgeblichen Anteil an der Realisierung des Umzugs in die Kirchstra├če 13 hatten. Die Aktiven des Offenen Kanal hoffen nun darauf, demn├Ąchst in den neuen R├Ąumen Einweisungs- und Fortbildungsseminare anbieten zu k├Ânnen. Auch Studioproduktionen k├Ânnen dort durchgef├╝hrt werden, so dass eine vielseitige Nutzung gew├Ąhrleistet ist. Zu w├╝nschen bleibt aber auch, dass durch die verbesserte Wahrnehmung der R├Ąume, u. a. durch gro├če Schaufenster, der eine oder andere Hobbyfilmer sich von dem Angebot ansprechen l├Ąsst und einen ersten Kontakt zum Verein sucht.


Wir bedanken uns herzlichst bei allen Ehrenamtlern, Produzenten und Mitarbeitern f├╝r die gute Zusammenarbeit seit ├╝ber 20 Jahren. Ebenso bedanken wir uns bei der Landeszentrale f├╝r Medien und Kommunikation und dem Landesverband Offene Kan├Ąle in Rheinland-Pfalz e.V. f├╝r die gro├če Unterst├╝tzung in der Vergangenheit. Ein gro├čer Dank geht an unsere Beh├Ârden im Kreis, stellvertretend sei hier namentlich die Stadt Wittlich erw├Ąhnt, welche unsere Arbeit gerne unterst├╝tzen. Auch das B├╝rgerfernsehen unterliegt einem stetigen Wandel, dem wir uns gerne stellen und f├╝r unsere Region weiterhin ein Programm senden, welches mittlerweile auch ├╝ber das Internet zu empfangen ist. Der Offene Kanal Wittlich ist der regionale Fernsehsender im Kreis Bernkastel-Wittlich. B├╝rgerinnen und B├╝rger, Gruppen und Vereine haben entsprechend den aktuellen Nutzungsbedingungen die M├Âglichkeit, selbstgedrehte Videofilme vorzustellen. Viele Fragen und Antworten haben wir bereits unter FAQ und Produzenten zusammen gestellt. F├╝r weitere Fragen stehen wir gerne zur Verf├╝gung.

Wir bedanken uns f├╝r die gute Unterst├╝tzung bei:

Stadt Wittlichl
Landeszentrale f├╝r Medien und Kommunikation
Sparkasse EMH
B├╝rgerzentrum B├╝rgerMedien
VVR Bank
Landesverband Offene Kan├Ąle